Tierquälerei

Nächste Woche ist es nun soweit, der Tag vor dem mir graute
dein Todestag mein Knochen, ich fühl mich irgendwie allein
aber im Moment ist es nicht so schlimm wie ich ursprünglich glaubte

Natürlich liebe ich Dich noch immer mehr alles andere mein Herz
doch die letzten Wochen forderten Tribut
und steigerten einen unsagbaren Schmerz
der mir vorher nicht bekannt und ich auch eigentlich nicht kennen wollte
aber einmal begonnen konnte ich nichts dagegen tun, denn unaufhörlich rollte
eine schreckliche Flut entsetzlicher Bilder und Videos auf mich zu
am Anfang dachte ich, ich steck es nicht weg aber nur Du
warst für mich dann die treibende Kraft dies alles zu ertragen
und so fühlte ich eine Energie um dies alles zu hinterfragen

Und dann durfte ich dich sehen, nur für ein paar Sekunden einen Moment
und nur das zählt und ist für mich ein Argument
nicht aufzugeben, es durchzustehen mit deiner Liebe in meinem Herz
denn viele Tiere müssen auf dieser Welt leiden und ertragen tagtäglich viel größeren Schmerz

Ich verspreche Dir, ich werde nicht aufhören und weiter machen
vielleicht hören die Kreaturen – genannt Menschen – irgendwann auf mit diesen Sachen
auch wenn ich dich nur diesen kurzen Augenblick sehen durfte und mich die Trauer quält
aber nun weiß ich, es geht Dir gut und das ist das einzige für mich was zählt

Du bist für mich wertvoller als alle Reichtümer dieser Welt




<= Gedichte


<= Startseite